Evaluation - was ist das?

Seit dem Schuljahr 2005/2006 wird in allen bayerischen Regierungsbezirken Bayerns die externe Evaluation schrittweise auf alle bayerischen Schulen ausgedehnt.

Unter Evaluation wird meist die Bewertung von Projekten, Organisationseinheiten und Prozessen verstanden.

Wer Näheres zum Begriff "Evaluation" wissen möchte, kann sich auf den Seiten des  ISB (Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung in München) weiter informieren.

Unsere Schule wurde im Schuljahr 2005/06 zum ersten Mal "evaluiert".

Nun steht sie in diesem Schuljahr erneut zur Evaluation an.

Ziel der Evaluation ist es, ein komplexes Bild unserer Schule zu erstellen.

Unser "Evaluationsteam", das sich aus externen, nicht zur Schule gehörigen Personen

(Frau Rothmund, Herr Winkler und Herr Heim), zusammensetzt, wird am Ende der Evaluation zusammen mit den Beteiligten unserer Schule eine Diagnose des derzeitigen Standes unserer Schule erstellen.

Am Ende dieses Prozesses steht dann eine "Zielvereinbarung", die uns den Weg weisen soll, wie die festgestellten Stärken weiter ausgebaut und eventuell vorhandene Defizite behoben werden können.