Aktuelle Vorgänge

 

 

Am Mittwoch, dem 19.3., erfolgte die Berichtseröffnung.

Die Mitglieder des Evaluationsteams stellten die Ergebnisse ihrer Arbeit vor.

Diese können an den Stellwänden im Eingangsbereich unserer Schule eingesehen werden.


Nach einem Rundgang und einer Besichtigung des Schulgebäudes und der Schulanlage nahmen die Mitglieder des Evaluationsteams an den drei Besuchstagen (Di, Mi, Do) ihre Arbeit an der Dalberg-Grundschule vor Ort auf:

 

Am Dienstag, dem 18. Februar, fanden nachmittags die Interviews der Kindergartenmitarbeiter, der Honorarkräfte des Vereins "Care-Center" und des Mittagsbetreuungspersonals statt.

 

Am Mittwoch, dem 19.Februar, erfolgte im Mehrzweckraum das Interview der Eltern unserer Schule. 

Zur gleichen Zeit wurden auch die anderen an der Schule eingesetzten Personen und beteiligte Institutionen befragt.

Außerdem fand am Nachmittag die Befragung der Lehrkräfte statt.

 

Am Donnerstag, dem 20. Februar, waren dann die Kinder dran: In der 3. und 4. Stunden wurden jeweils 2 Kinder aus jeder Klasse gemeinsam zum "Interview"-Spiel geladen.

 

Von Dienstag bis Donnerstag fanden Unterrichtsbesuche in den einzelnen Klassen statt.

 

Des Weiteren wurden Schüler, Mitarbeiter des nichtlehrenden Personals (Hausmeister, Reinigungskräfte,...), Förder- und Beratungskräfte, sowie der Vertreter des Sachaufwandsträgers (Stadt Aschaffenburg) interviewt.

-----------------------------------------------------------------------------

Das Portfolio für unsere Schule ist fertig gestellt. Darin wurden alle wichtigen Daten, Vorgänge und Ereignisse an unserer Schule zusammengestellt.

Es wurde nun vorab an das Evaluationsteam geschickt.

-----------------------------------------------------------------------------

Die Befragungen der an der Schule beteiligten Parteien ist abgeschlossen.

- Die Eltern wurden dabei mit Hilfe eines Fragebogens um ihre Meinung zu schulischen Angelegenheiten befragt.

- Die Schüler konnten ihre Meinung in einer computergestützten Umfrage äußern. Dabei leisteten die vom Elternbeirat im letzten Schuljahr bereitgestellten Computer hervorragende Dienste.

Die Schüler- und Elternbefragungen wurden nun an das ISB in München zur Auswertung weitergeleitet.

Außerschulische Parteien werden dann im Februar noch in Form von Interviews zu Wort kommen.