Wandertag 3b und 4aG

 

 In der letzten Schulwoche planten die Klassen 3b und 4aG ihren gemeinsamen Wandertag. Der Weg führte sie an der Aschaff entlang Richtung Strietwald. Dort konnten die Kinder sich auf einem schönen, schattigen Spielplatz austoben. Besonders die Kletterpyramide und die Seilbahn hatte es ihnen angetan. Auf dem Heimweg kamen alle noch einmal richtig ins Schwitzen. Zum Glück war die kühle Aschaff aber immer in der Nähe!

Fotos

Schulfest 2018

Am Freitag, dem 20.Juli, war es wieder so weit:

Unter dem Motto "Gesund und fit - komm mach mit!" feierten wir bei schönem Wetter unser diesjähriges Schulfest.

Nach der gemeinsamen Begrüßung auf dem Schulhof und der Musical-Aufführung in der Pausenhalle konnten die Kinder sich an verschiedenen Stationen betätigen.

Mit einem opulenten Buffet sorgte unser engagierter Elternbeirat mit vielfältigen Speisen, die durch zahlreiche Eltern beigesteuert wurden, wieder mal für die nötige Stärkung.

Vielen Dank an alle, die in irgendeiner Form zum Gelingen des Schulfestes beigetragen haben!

Fotos vom Schul-Spielfest                Die Musical-Aufführung

Bundesjugendspiele

 

Am Freitag, dem 6. Juli, fanden unsere Bundesjugendspiele statt. Die Schüler der 2., 3. und 4. Klassen trafen sich auf dem Sportplatz an der Schillerstraße und beteiligten sich eifrig an den Wettkämpfen. Bei schönem Wetter gaben sich die Sportler und Sportlerinnen beim 50m-Lauf, beim Weitsprung und beim Werfen viel Mühe und erzielten schöne Erfolge.

 


Der "KidsKaufladen"

Mitte Juni wurde die Dalberg-Grundschule mit einem großen Paket überrascht. Es war soweit. Nach unserer erfolgreichen Bewerbung für den "KidsKaufladen" wurde dieser, gesponsert vom Verein "Jugend mit Zukunft", geliefert.

Die Schülerinnen Bahar und Varvara aus der Technik-AG unterstützten Herrn Dewes tatkräftig beim Aufbau. Jetzt wartet er im Spielezimmer auf seinen Einsatz im Unterricht und wurde bereits von ein paar Schülern ausprobiert.

Vor allem in der Kleingruppenarbeit, in den Vorkursen und im Deutsch-Förderunterricht bietet er zahlreiche Möglichkeiten die Schüler zu fördern.

Aber auch bei Verkäufen oder als Requisite bei Theaterstücken kann er eingesetzt werden.

Wir freuen uns sehr, dass unsere Bewerbung Erfolg hatte und wir den "KidsKaufladen" jetzt auch an unserer Schule nutzen können.

Fotos

Wandertag der 1. Klassen zum Rosenberg

Am Dienstag, dem 19. Juni, war Wandertag für die beiden ersten Klassen. Nach einer kurzen Busfahrt zum Nordfriedhof wanderten die Kinder durch den Strietwald zum Rosenberg. Das Ziel, das Freizeitgelände des Vereins "Michel e.V.", war bald erreicht. Dort konnte gespielt und getobt werden. Vor allem die dortige Rutschbahn war sehr begehrt.

Nachdem die Kinder der Klasse 1b den Heimweg angetreten hatten, bekamen die Ganztageskinder ihr Lunchpaket für das Mittagessen. Anschließend war noch Zeit für weitere Spiele, bis auch die Klasse 1aG sich durch die "Lehmhole" auf den Heimweg zur Schule machte.

 

Vielen Dank für die tatkräftige Mithilfe der Klassenelternsprecherinnen Frau Striegl, Frau Tuncbilek und Frau Hanf!

Fotos

Erlebnistag im Main Echo

 

Im Rahmen des Medienführerscheins nahmen die beiden 4. Klassen an einem Erlebnistag im Main Echo teil. Wir erfuhren wie ein Redakteur arbeitet und konnten in einer Pressekonferenz mit einer Ernährungsberaterin der AOK unsere Fragen rund ums Thema gesunde Ernährung loswerden.

Viel Spaß hatten wir auch bei der Gestaltung eigener Klassenplakate mit Paula und Leo. Natürlich hat Paula Print beim Ausmalen höchstpersönlich geholfen.

Besonders spannend war der Rundgang im Druckhaus, wo wir die große Druckmaschine bei der Arbeit gesehen haben. Kaum zu glauben wie schnell hier die frisch gedruckten Zeitungen an uns vorbeigeflogen sind. Zum Schluss stärkten wir uns noch mit einem kleinen Imbiss, bevor wir uns wieder zu Fuß auf den Rückweg machten.

 

 Fotos

Emil und die Detektive

 

Im Mai besuchten die beiden 4. Klassen das Stadttheater, um den Kästner-Klassiker "Emil und die Detektive" zu sehen. Auf den besten Plätzen durften die Viertklässler die spannende Geschichte miterleben. Die Schüler der 4aG konnten vor Aufregung dennoch kaum stillsitzen, da sie selbst in der Geschichte mitwirken durften: gegen Ende des Stücks durften sie auf die Bühne und singend die Schauspieler unterstützen. Das war richtig toll!

Fotos

 

Unterrichtsgang zur Hecke 2aG und 2b

Nachdem die beiden zweiten Klassen schon im Herbst die Hecke genauer untersucht und dort viele Früchte entdeckt hatten, machten sie sich am 18. Mai erneut auf den Weg. Was die Kinder dort alles entdecken können, hat ein Schüler aufgeschrieben:

 

Die Hecke im Jahreslauf von Rafael Fäth (2b)

In der Hecke ist viel zu entdecken. Im Frühling blüht die Hecke in ganz verschiedenen Farben. Im Sommer sind die Früchte reif. Im Herbst fallen die Blätter von den Bäumen. Im Winter sind dicke Schneeschichten auf den Bäumen. Im Frühling erwachen die Tiere von ihrem Winterschlaf. Im Sommer suchen die Tiere Wasserquellen und Futter. Im Herbst suchen die Tiere Futter und bereiten sich auf den Winterschlaf vor. Im Winter schlafen die meisten Tiere. Das ist der Lebensabschnitt der Hecke, der für immer da sein wird. Es gibt essbare Früchte und giftige Früchte. Essbare Früchte: Holunder, Brombeere usw. Giftige Früchte: Gemeine Heckenkirsche, Pfaffenhütchen usw. In der Hecke leben aber auch kleine Tiere, zum Beispiel die Ameise, die Assel, der Hirschkäfer und Raupen. In der Hecke gibt es auch verschiedene Gräser.

Fotos

Citylauf 2018

Am 23. Aschaffenburger HVB-Citylauf nahmen am 4. Mai von unserer Schule 21 Mädchen und 14 Jungen teil.

Die 7 schnellsten Läufer waren bei den Buben:

Ali aus der 3b             mit 7:19 Minuten

Alireza aus der 3aG   mit 7:35 Minuten

Zeeshan aus der 4b   mit 7:56 Minuten

Ahmad aus der 4b      mit 8:52 Minuten

Luis aus der 3aG        mit 8:53 Minuten

Aarush aus der 3aG   mit 8:53 Minuten

Fatih aus der 4b         mit 8:59 Minuten


und bei den Mädchen:  

Maya aus der 3b          mit 7:58 Minuten

Asia aus der 3b            mit 8:12 Minuten

Afshan aus der 4b        mit 8:39 Minuten

Fatou aus der 3aG       mit 8:59 Minuten

Feruz aus der 3aG       mit 9:00 Minuten

Ilayda aus der 3b         mit 9:04 Minuten

Irem (Geburtstagskind)

        aus der 4aG         mit 9:19 Minuten


Herzlichen Glückwunsch !

Fotos

Der Glasbläser in der Dalberg-Grundschule

Am Donnerstag, dem 26. April, war der Glasbläser bei uns zu Gast. Herr Sinne aus Coburg führte uns vor, wie Glas zu verschiedenen Formen verarbeitet werden kann. Einige von uns durften auch selbst mal probieren, wie man aus einer Glasröhre eine Kugel herstellen kann.

Am Nachmittag bestand die Möglichkeit für Kinder und Eltern einige schöne Glasartikel zu kaufen.

 

  

Fotos 

                             Welttag des Buches

 

Zum Welttag des Buches besuchten die beiden 4. Klassen die Buchhandlung Diekmann in Aschaffenburg. Dort erfuhren die Kinder einiges über Autoren, Verlage und aktuelle Kinder- und Jugendbücher. Am Ende durften sie noch ein bisschen durch die schönen Bücher stöbern und bekamen richtig Lust selbst zu lesen. Auf dem Rückweg wurde im Schlossgarten eine kleine Pause eingelegt und auch ein Eis durfte bei diesem Wetter nicht fehlen. Viele Schüler begannen jetzt schon in ihrem Buch "Lenny, Melina und die Sache mit dem Skateboard", welches sie zuvor bei Diekmann geschenkt bekommen hatten, zu schmökern.

Fotos

Zähneputzen in der Schule

In der letzten Woche vor den Osterferien haben die Kinder der Klasse 1aG viel über die Gesunderhaltung der Zähne erfahren und wie wichtig dabei das Zähneputzen ist.

Nach dem Mittagessen durften sie dann gleich die richtige Technik ausprobieren.

 

Fotos

Fasching in der Dalberg-Grundschule

Am letzten Schultag vor den Faschingsferien feierten die beiden ersten Klassen in der letzten Stunde ein kleines Faschingsfest mit Musik und Tanz in der Turnhalle. Auch die anderen Klassen kostümierten sich und stimmten sich gemeinsam mit ihren Mitschülern auf Fasching und die bevorstehenden Ferien ein.

Fotos

Theaterbesuch der Klasse 2b

Am 5. Februar wanderte die Klasse 2b ins JUKUZ um sich das Theaterstück "Zappalott und der Detektiv" anzuschauen. Schon vor Beginn des Stückes zog "Zappalott" die Kinder mit einem rauchenden Koffer in seinen Bann und befreite sie mit dem Staubwedel von ihrem mitgebrachten Staub. Auch später wurde es nicht langweilig, als die Kinder sich mit "Zappalott" und dem Detektiv "Laber von Rhabarber" auf die Suche nach dem verschwundenen Haus im Wunderweg Nr. 9 begaben. Die Geschichte war gespickt mit vielen lustigen Zaubertricks, Liedern zum Mitsingen und Aktionen für die Kinder.

Nach dem Gruppenfoto mit "Zappalott" und einer kurzen Brotzeitpause machte sich die Klasse schließlich wieder auf den Weg zur Schule. Kurz vor dem Ziel lockte der Spielplatz noch bei strahlendem Sonnenschein zu einer kleinen Rast.

Fotos

                   Die Klasse 4aG im Rathaus

 

Im Januar besuchte die Klasse 4aG das Aschaffenburger Rathaus, wo sie von der Bürgermeisterin Frau Euler erwartet wurde. Sie führte die Kinder durch das große Gebäude und zeigte ihnen viele interessante Dinge. Die astronomische Uhr im Lichthof hat es ihnen dabei besonders angetan. Auch im Standesamt schauten sie vorbei und hätten sogar "heiraten" dürfen - natürlich nur zum Spaß, denn das ist ja erst ab 18 erlaubt... Doch leider haben Braut und Bräutigam Nein gesagt!

Der Sitzungssaal des Stadtrats beeindruckte dann noch alle mit seinen tollen Malereien. Hier durfte die Klasse auch endlich die vielen Fragen an Frau Euler loswerden.

 Fotos

 

Die Technik-AG bei Herr Matthes

 

Am Montag, dem 22.1., hatten die Teilnehmer der Technik-AG die Gelegenheit, einmal hinter die Kulissen der Dalberg-Schule zu schauen. Unser Hausmeister, Herr Matthes, führte uns in die weitläufigen Kellerräume unserer Schule und erklärte uns die dortigen Anlagen. Besonders interessant waren für die "Techniker" aus den 4. KLassen die elektrischen Leitungen, Schaltungen und Geräte. Beeindruckend waren auch die Informationen über die  Solaranlage und das Blockheizkraftwerk "Dachs", mit denen in unserer Schule eine ganz Menge Strom und Wärme erzeugt wird.

Fotos

Autorenlesung in der Dalberg-Grundschule

Am Mittwoch, dem 20.12., fand in unserer Schule eine Autorenlesung statt. Herr Hahn las aus seinem Buch "Die Reise" begleitet durch von ihm gezeichnete Bilder vor. Erzählt wurde dabei von den Abenteuern, die die Spielzeugkameraden Mumpf, Olivia, Schröder und Bieper zu bestehen haben.

Die Bücher von Herr Hahn können in der Buchhandlung Diekmann käuflich erworben werden (Band 1 "Die Flucht" 11€, Band 2 "Die Reise" 14€). Der gesamte Gewinn kommt der Stiftung "Jugend mit Zukunft" zu Gute.


Die Klasse 4b im Rathaus und auf dem Weihnachtsmarkt

Am Montag, 18.12., besuchte die Klasse 4b mit ihrer Lehrerin und einer Mutter das Rathaus, um sich dort einmal umzugucken und vor allem, um das Standesamt zu besuchen. 

Die Bürgermeisterin Jessica Euler führte die Kinder durch das ganze Gebäude, zeigte ihnen unter anderem, die tolle Uhr im Lichthof und ließ die Kinder auch einen Blick in das wertvolle „Goldene Buch“ der Stadt Aschaffenburg werfen. 

Der nette Standesbeamte, Herr Horn, erklärte den Schülern im Trauzimmer u.a. den Ablauf einer Trauung. Den Abschluss bildete ein Aufenthalt im Sitzungssaal, in den die Schüler durch einen unterirdischen „Geheimgang“ gelangten. Dort wurde auch für jeden ein Getränk von der Stadt spendiert. Dankeschön auch dafür! 

Die Kinder bedankten sich bei Frau Euler für die abwechslungsreiche Führung und die geduldigen Antworten auf viele neugierige Fragen. 

Auf dem Rückweg machte die Klasse noch einen Abstecher zum Weihnachtsmarkt,  auf dem sich alle mit Crepes, Zuckerwatte und ähnlichen Leckerbissen stärkten. Auch eine Fahrt im Miniriesenrad durfte nicht fehlen!                                                                                                       Fotos

Am Mittwoch, dem 6. Dezember, fand in der Turnhalle unsere

statt.

Dort trugen die Kinder dem Nikolaus Lieder und Gedichte vor.

Der Nikolaus freute sich über die Beiträge und hatte für die Kinder auch etwas mitgebracht:

Jedes Kind bekam eine Tüte mit leckeren Plätzchen.

(Einen herzlichen Dank an die fleißigen Plätzchenbäckerinnen und –bäcker und auch an den Elterbeirat, der die Back- und Verpackungsaktion organisiert hat !!!)

Außerdem natürlich einen besonderen Dank an unseren Nikolaus für seinen Einsatz!!                                                    Fotos


Vorlesetag

Freitag, den 17. November 2017, war wieder "Der bundesweite Vorlesetag". Dieser ist eine Initiative von "Der Zeit", "Stiftung Lesen" und "Deutsche Bahn Stiftung" und findet jedes Jahr am dritten Freitag im November statt. Auch an unserer Schule wurde an diesem Tag wieder vorgelesen. In der Klasse 2b las Herr Fleckenstein den Kindern von drei chinesischen Bürgermeistern vor, die sich etwas wünschten, am Ende jedoch mit ihren Wünschen nicht glücklich wurden. Die Klasse 2aG bekam Besuch von Frau Striegl, die aus dem Bilderbuch die "Streithammel" vorlas und die Klassen 3b, 4aG und 4b durfte sich über "Michel aus Lönneberga", vorgelesen von Frau Schmitt, freuen. Auch machten sich dieses Jahr sechs Kinder aus der 2b auf den Weg in die Kita St. Josef und wurden selbst zu Vorlesern. Sie präsentierten den Kindergartenkindern das Buch "Ein neues Haus für Charlie".

Fotos

St. Martins-Feier

Am 10. November versammelten sich alle Grundschüler und einige Vorschulkinder mit ihren Laternen in der Turnhalle um den Martinstag zu feiern. Die Kinder der Musical-AG hatten die Geschichte "Mia und das Martinsleuchten" vorbereitet und trugen diese gekonnt vor. Anschließend sangen alle Schüler, unterstützt duch die Musical-AG, voller Freude Martinslieder und ließen ihre Laternen leuchten. Zurück im Klassenzimmer durften sich die Kinder über einen vom Elternbeirat gespendeten Martinsmann freuen.

Fotos

Eislauf (1b, 2aG und 2b)

Beim Projekt "Eislaufen an Grundschulen" haben die Kinder die Möglichkeit erste Erfahrungen mit dem Gleiten auf Eis zu sammeln. Auch dieses Jahr nahmen die beiden 2. Klassen und die Klasse 1b wieder daran teil und besuchten die Eishalle.

Fotos

Ab dem 16. Oktober findet immer montags von 14.00 bis 15.30 Uhr im Werkraum II die Arbeitsgemeinschaft "Jugend&Technik" unter der Leitung von Herr Dewes statt.

Diese AG besuchen Schüler und Schülerinnen unserer 4. Klassen. Sie wird unterstützt durch den

Rotary-Club, den TÜV Süd und die Firma DS Smith.

In der AG Jugend und Technik beschäftigen sich die Kinder mit spannenden Phänomenen aus den Bereichen Strom, Mechanik und Luftdruck.

Wir wollen mit diesem Kurs die Neugierde der Kinder wecken und sie anregen darüber nachzudenken, wie etwas funktioniert. Das hilft den Mädchen und Jungen, unsere technisch geprägte Welt besser zu begreifen.

Die Bauteile stammen aus der unmittelbaren Erfahrungswelt der Kinder. Das erleichtert den Aufbau eines Gerätes und verstärkt den Lerneffekt. In einem handlungsorientierten Technikunterricht führen die Mädchen und Jungen durchaus anspruchsvolle Experimente durch.

Die AG Jugend und Technik findet an 20 Terminen in Folge statt. 

Radfahrausbildung der 4. Klassen

Die schulische Verkehrserziehung hilft den Kindern, sich sicherheitsbewusst im Straßenverkehr zu bewegen. Die beiden 4. Klassen starteten bereits zu Beginn des Schuljahrs mit der theoretischen und praktischen Radfahrausbildung. Dazu besuchten die Kinder insgesamt vier Mal die Jugendverkehrsschule in Aschaffenburg, wo sie alle wichtigen Verkehrsregeln auf dem Rad übten. Rechts vor links, Vorfahrtsstraße, Ampel, Kreisverkehr... Das war ganz schön anstrengend! Nach den Herbstferien stellen die Schüler nun in einer Einzel- und Gruppenprüfung ihr Können unter Beweis.

Fotos

Besuch der Schäferei (4aG und 4b)

Am 11. Oktober besuchten die beiden 4. Klassen die Schäferei Ullrich im Strietwald. Nach einem lustigen Tiernamen - Kennenlernspiel erzählte Frau Ullrich den Kindern viele interessante Dinge über Getreidesorten und Schafe. Danach durften alle in den Stall, um die Schafe zu sehen und zu streicheln. Besonders toll war, dass die Kinder die Tiere auch füttern durften. Bevor es mit dem Stadtbus wieder zurück in die Schule ging, schauten die Viertklässler noch in dem kleinen Hofladen vorbei, wo sie sich Kleinigkeiten als Andenken an diesen schönen Tag kaufen konnten.

Fotos

Wandertag der 1aG

Am Donnerstag, dem 12. Oktober unternahm die Klasse 1aG ihren ersten Wandertag. Der Weg führte die Kinder entlang der Aschaff in die Strietwaldsiedlung. Von dort erstiegen sie die steile Treppe zum Schönberg, wo sie auf dem Spielplatz eine längere Pause einlegten. Der Rückweg ging über den Spielplatz im Strietwald wieder durch die Aschaffaue zurück zur Schule.

Nach diesem "weiten" und anstrengenden Weg hatten die Kinder das Mittagessen in der Mensa redlich verdient.

Fotos

Unterrichtsgang der 2. Klassen zur Hecke

Zu Beginn des Schuljahres machten sich die beiden 2. Klassen auf den Weg um sich die Hecke genauer anzuschauen. Sie sahen viele Sträucher mit essbaren oder giftigen Früchten, hielten Ausschau nach Tieren und machten sich mit einer Sammelbox auf die Suche nach weiteren Entdeckungen. Diese untersuchten sie anschließend im Klassenzimmer genauer.

Wie lecker die essbaren Heckenfrüchte sind, konnten die Kinder später beim Heckenfrühstück selbst testen.

Fotos