Unser Musical 2018

 Auch in diesem Schuljahr haben Kinder aus den dritten und vierten Klassen ein Musical zur Eröffnung des Sommerfestes aufgeführt mit dem Titel „Tausend Farben hat die Welt“ von Reinhard Horn, Rita Mölder und Dorothe Schröder. 

Die Egalos sind üble Gestalten. Sie haben fast alle Farben auf der Welt geklaut: Alles ist egal, alles soll grau werden und nicht mehr bunt sein.

Die beiden Clowns Vario und Colorida wollen die Farben zurückholen – und das machen sie, indem sie zu Kindern in allen Kontinenten reisen. In Afrika finden sie das Gelb, in Südamerika das Grün in Asien das Rot, in Australien das Blau und in Europa Schwarz und Weiß – und zusammen mit allen Kindern, die den Clowns als „Reiseenergie“ Wörter in den entsprechenden Farben zuflüstern, legen sie den Egalos das Handwerk. Die Welt wird wieder bunt.

Im Musical wurden Lieder aus den verschiedenen Erdteilen gesungen und aufgeführt. Sie schaffen so einen wunderbaren „Soundtrack der bunten Welt.“ 

Im Schlusslied heißt es dann auch:

Wir brauchen Farben, um zu leuchten.

 Wir brauchen ROT und GELB und BLAU.

 Wir brauchen keine Einheitsfarben –

 Das weiß ich ganz genau.

 

Und Clown Vario bestätigt nochmals: „ Also: immer schön bunt bleiben!“